Softness is Strength – Weichheit ist Stärke

Nochmal ein Video von dem Cellisten Paul Katz, in dem er erzählt, was er von seinem Tai Chi-Lehrer gelernt und auf´s Cello-Spielen übertragen hat.

Another video of the cellist Paul Katz, in which he tells about what he has learned by his Tai Chi-teacher and his transferring it to cello playing.

Zeitungsartikel: Gute Körperhaltung nützt mehr als gute Vorsätze

Maja Storch ist  ist Diplompsychologin, Psychodramatherapeutin und Jungsche Psychoanalytikerin und arbeitet als Projektleiterin von ZRM research an der Universität Zürich.

In diesem Zeitungsartikel der Aargauer Zeitung (Schweiz) vom Dezember 2010 http://www.majastorch.de/download/110110_Koerperhaltung.pdf schreibt sie über den Einfluss der Körperhaltung auf die Motivation.

Frau Dr. Storch hat die Fähigkeit, komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge auf äußerst unterhaltsame Weise darzustellen. Meine Lieblingsbücher sind „Die Sehnsucht der starken Frau nach dem starken Mann“ und „Machen Sie doch was Sie wollen“.

Außerdem ist sie Mitautorin des Buches „Embodiment“, in dem vier Experten unterschiedlicher Disziplinen das Thema „Körper-Geist-Einheit“ beleuchten.

Was allerdings Frau Storch´s „Motto-Ziele“ angeht, die sie als Alternative zu den allseits bekannten „S.M.A.R.T.“ – Zielen anbietet, habe ich ambivalente Affekte. Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, dass es sich dabei nur um eine psychologisch verträglichere und verfeinerte Version zur Manipulation von Mitarbeitern im Sinne des „Shareholder-Value“ hadelt. Trotzdem: Wer im Beruf schonmal mit „S.M.A.R.T.en“ Zielen genervt wurde, wird sich über jede halbwegs vernünftige Alternative freuen 🙂

Alexander-Technik auf Wangerooge 2011

Im August durfte ich vier spannende Wochen auf der Nordseeinsel Wangerooge verbringen und dort die Alexander-Technik anbieten.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen, für die Neugierde und Offenheit!

Herzlichen Dank an alle Unterstützer und Unterstützerinnen, besonders
Pastor Günther Raschen
Beate Mengedoth vom Gesundheitszentrum
Hille Zoeke

Eure Stefanie Buller

meine erste Presse – und ich hab´s gar nicht bemerkt

Manchmal ist des doch interessant, den eigenen Namen zu „Googlen“ …..

Gefunden habe ich diesen Weser-Kurier-Artikel über das Kunst-Mitmach-Projekt  „Aller:Ort“ in Bremen Hemelingen. Ein zauberhaftes Projekt – es hat meinen Sommer bereichert!

Hier der Artikel:

http://www.weser-kurier.de/Artikel/Bremen/Stadtteile/Hemelingen/415466/Nur-die-Birkenfeige-wollte-keiner-haben.html

Ich darf in der zweiten Spalte zu Wort kommen…

Viel Spaß beim Lesen!

P.S.: Dem Ficus geht´s prima, die Fuchsie leidet etwas – aber sie darf ja bald in den Winterschlaf…

Entdeckung bei Zahnarzt

Ich komme gerade vom Zahnarzt – mit einem AHA-Erlebnis:

Mir fällt es beim Zähneputzen schwer mit der Zahnbürste an die hinteren Backenzähne zu kommen. (Vielleicht haben andere ja auch das Problem. Ansonsten „oute“ ich mich hiermit…:-) )

Die Zahnärztin meinte lapidar: „Sie wissen schon, dass Sie den Kiefer auch seitlich hin- und her-verschieben können? Dann haben Sie nämlich viel mehr Platz!“

Mir war´s neu – und einleuchtend! – Da dachte ich, ich teile das mal mit Euch :-)))

Viele Grüße
Stefanie